Termine Lizenzierung

  • 17-19.02.2021 virtuell
  • 08-10.03.2021 virtuell
  • 15-17.04.2021 Raum Hamburg

weitere Termine

Es gibt eine ├╝berw├Ąltigende Anzahl an Beweisen, die den Nutzen des Instruments f├╝r jeden einzelnen,
f├╝r fast alle Aspekte in Ihrem Berufs- und Arbeitsleben zeigen.          Isabel Briggs Myers in ÔÇ×Gifts DifferingÔÇť

MBTI® Step I & Step II Lizenzierung
Wie kann ich das Instrument einsetzen?

Der MBTI basiert auf den Forschungen von Carl Gustav Jung, Begr├╝nder der analytischen Psychologie. Er bemerkte in seinem t├Ąglichen Umgang mit Patienten, dass der Umgang mancher Menschen mit der Welt schlicht anders war als sein eigener. Er notierte diese Beobachtungen und deren charakteristische Merkmale und nutzte dieses Wissen f├╝r seine allt├Ągliche Arbeit.

  • Was ist der MBTI Step I, was beinhaltet Step II?
  • Wann und wo finden Lizenzierungen statt, was kosten Sie?
  • Was gibt es neues f├╝r bereits lizenzierte MBTI-Anwender?

Wer das MBTI-Instrument (oder den 16PF┬«,den Firo-B┬« oder das Werte-Profil┬«) nutzen m├Âchte, braucht daf├╝r eine pers├Ânliche Lizenz. Ein weltweit standardisiertes Ausbildungsverfahren gibt den Nutzern Sicherheit in der Anwendung, sichert die Qualit├Ąt der Nutzung und verfolgt das Ziel, eine ethisch verantwortete Anwendung des MBTI zu gew├Ąhrleisten.

Ablauf der Lizenzierung

Die MBTI-Grundlizenzierung Step I besteht aus zwei Workshops (3 + 1 Tage als Pr├Ąsenzmodule) und den Workshops vorgelagerten Online-Modulen.

Vor dem ersten Workshop erf├Ąhrt jeder Teilnehmer seinen pers├Ânlichen MBTI Typ im Rahmen eines MBTI-Feedbackgespr├Ąches und nutzt die E-Learning Einheit, um sich in die Inhalte einzulesen.

Im ersten Workshop erleben die Teilnehmer, wie sie das Instrument in Einzel- und Gruppensituationen anwenden, erste Einsatzm├Âglichkeiten ergeben sich dazu in der anschlie├čenden Praxisphase.

Unterst├╝tzt durch die Lern- und Pr├╝fungsinhalte der Online Module wird die Lizenzierung dann in einem abschlie├čenden Workshop mit Anwendungsf├Ąllen und Supervision abgeschlossen.

Phase 1: Ihr pers├Ânlicher MBTI

Den eigenen MBTI Typ mit all seiner inhaltlichen Tiefe f├╝r sich selbst gekl├Ąrt zu haben, ist Ziel des Feedbackgespr├Ąches im Vorfeld der Veranstaltung. Der professionelle Ablauf eines solchen Gespr├Ąches biete die Basis, um die Dynamik des MBTI Typs und die daraus abgeleitete Pers├Ânlichkeitsentwicklung f├╝r sich selbst zu erkennen.
Dieses Best-Fit Gespr├Ąch ist eine notwendige Voraussetzung f├╝r die Teilnahme an der Lizenzierung. Es kann durch jeden MBTI-zertifizierten Trainer oder durch uns (a-m-t Service, EUR 95,00 je Person) durchgef├╝hrt werden.

Phase 2: Onlinelernmodul zur Vorbereitung

Inhalte des E-Learning Modul

  • Einf├╝hrung in die Welt der Pers├Ânlichkeitsprofile
  • Typenlehre nach C.G. Jung
  • Interpretation nach Typen und Pr├Ąferenzen

Um allen Teilnehmern einen gleichen Wissensstand zu geben, erhalten alle vor dem ersten Pr├Ąsenzworkshop Zugang zum ersten E-Learning Modul. Hier k├Ânnen sie im individuellen Lerntempo und Intensit├Ąt ihr Wissen rund um den MBTI aufbauen.

Phase3: Pr├Ąsenzmodul (3-t├Ągiger Workshop)

In dem ersten Pr├Ąsenzmodul werden in einem dreit├Ągigen Workshop die Inhalte um den MBTI umfassend dargestellt:

Tag 1

  • Nutzen von Pers├Ânlichkeitsprofilen, Abgrenzung zu anderen Instrumenten
  • ├ťbungen f├╝r den Einsatz des MBTI in Gro├čgruppen und bei der Teamentwicklung
  • Andere Typen im Gespr├Ąch erreichen - Kommunikation und ├ťberzeugen mit dem MBTI
  • Bitte planen Sie 1,5 Stunden f├╝r eine abendliche Vor- und Nachbereitung ein

Tag 2

  • Typendynamik, Entwicklung, Stress ÔÇô die inhaltliche Tiefe des MBTI Profils
  • MBTI Ergebnisse im Einzel-Feedback vermitteln
  • ├ťbungen zu Anwendung des MBTI, z.B. Entscheiden, F├╝hrungÔÇŽ
  • Bitte planen Sie 1,5 Stunden f├╝r eine abendliche Vor- und Nachbereitung ein

Tag 3

  • Ethische Aspekte und Implementierung des Instrumentes
  • ├ťbung zum Einzel-Feedback incl. Typendynamik
  • Vorbereitung der Praxisphase und der Feldstudien

Phase 4: Onlinemodule mit Pr├╝fung und Praxisanwendung

Das zweite E-Learning Modul dient der Vertiefung der Inhalte, insbesondere:

  • Hintergr├╝nde zur Pers├Ânlichkeitsentwicklung im Zusammenhang mit dem MBTI
  • Statistische Grundlagen und Hinweise zur psychometrischen Qualit├Ąt des Instrumentes
  • Vertiefung zum Verst├Ąndnis der Typendynamik und Anwendung in der Praxis

Die Plattform umfasst auch Hinweise und Material zur Feldstudie, gleichzeitig erfolgt zum Ende des Moduls die schriftliche Abschlusspr├╝fung als Multiple-Choice-Test. Die Durchf├╝hrung der Feldstudien und die Abschlusspr├╝fung sind Voraussetzungen f├╝r die Teilnahme am n├Ąchsten Pr├Ąsenztermin.

Phase 5: Pr├Ąsenzmodul (1-t├Ągiger Workshop)

Inhalte Tag 4

  • Erfahrungsberichte aus der Praxisphase
  • Feedback-├ťbung mit Supervision
  • Fallstudien zu Anwendungsfeldern wie Entscheiden und Konflikt
  • Typen und Stress

Mit dem eint├Ągigen Pr├Ąsenzworkshop endet die MBTI Step I Lizenzierung. Hier bietet sich den Teilnehmer die M├Âglichkeit, sich ├╝ber die in der Feldstudie gewonnen Erfahrungen auszutauschen. Mit einer Supervision als abschlie├čenden Pr├╝fungsteil wird die Lizenzierung beendet. Den erfolgreichen Abschluss belegt das personengebundene Zertifikat zur zeitlich unbegrenzten Nutzung des Instrumentes.

Phase 6: MBTI Step II Lizenzierung (1,5-t├Ągiger Workshop)

Der MBTI Step II ist besonders im Coaching oder bei der Begleitung von Teams mit Blick auf die Unterschiedlichkeit der Verhaltensweisen der einzelnen Teammitglieder von gro├čem Nutzen, Inhalte der Lizenzierung sind:

  • Vertiefung des MBTI ÔÇôPers├Ânlichkeitsmodell, Abgrenzung Step I und Step II des MBTI
  • Aufbau und Inhalt der Verhaltensfacetten im MBTI Step II
  • Anwendungsfelder bei komplexen F├Ąllen in der Einzelbegleitung und bei der Teamentwicklung ÔÇô z.B. Konflikt, Entscheiden, ChangeÔÇŽ

Der MBTI Step II nutzt ├╝ber die schon im Step I verwendeten Pr├Ąferenzen hinaus insgesamt 20 Verhaltensfacetten, um die Komplexit├Ąt und Einzigartigkeit der menschlichen Pers├Ânlichkeit noch genauer abzubilden. Die MBTI-Lizenzierung Step II wird an 2 Tagen als Workshop durchgef├╝hrt (16:00 bis 16:00 Uhr). Sie findet in der Regel im Anschluss an eine Step I Lizenzierung statt und kann als Gesamtpaket kosteng├╝nstiger gebucht werden. Der Zeitraum zwischen Step I und Step II kann frei gew├Ąhlt werden.

Zielgruppe

Die Ausbildung wendet sich an alle, die sich f├╝r den Einsatz des Instrumentes qualifizieren wollen. Der Teilnehmerkreis besteht aus externen Trainern, Beratern, Coaches sowie internen HR-Spezialisten und F├╝hrungskr├Ąften.

Ziel und Nutzen

Mit der MBTI-Ausbildung erhalten die Teilnehmer einen reflektierten Einblick in Pers├Ânlichkeitstheorien und Typenforschung sowie Anwendungssicherheit bei der Platzierung des MBTI und der Gestaltung von Feedbackgespr├Ąchen. Den erfolgreichen Abschluss der Lizenzierung belegt das personengebundene Zertifikat zur zeitlich unbegrenzten Nutzung des Instrumentes.

Voraussetzung f├╝r Lizenzierung und Nutzungserlaubnis

  • Vor dem ersten Pr├Ąsenzworkshop: Ausf├╝llen des MBTI-Fragebogens und Ermittlung des eigenen Typs in einem qualifizierten MBTI-Feedbackgespr├Ąch durch einen lizenzierten Trainer.
  • Vor dem zweiten┬áPr├Ąsenzworkshop: Erfolgreiche Durchf├╝hrung der Feldstudien und der Abschlusspr├╝fung.
  • Teilnahme an beiden Pr├Ąsenzworkshops.

buchbar als:

  • Offene Veranstaltung
  • Inhouse-Ma├čnahme


Home

Sie m÷chten mehr erfahren? Rufen Sie uns an (Tel. 02195/926900) oder senden Sie uns eine E-Mail.

A-M-T Management Performance AG | Südstraße 7 | 42477 Radevormwald | Tel: +49-(0)2195-92 69 00 | Fax: +49-(0)2195-92 69 01 | Email: performance[at]a-m-t.de